So 19.11.2017 | 20:00 bestuhlt | VVK 17,00 / 15,00 | AK 18,00 / 16,00

Kleinkunstpreis B-W - Die Tour 2017

mit Uli Heissig alias Irmgard Knef, Nektarios Vlachopoulos, Uli Boettcher. Moderation Timo Brunke

Irmgard Knef (Hauptpreisträger 2017)
Schwarzhumorig, schnodderig und ausgestattet mit vollendetem Wortwitz: Der Regisseur, Autor und Schauspieler Ulrich Michael Heissig (in Sindelfingen geboren, in Böblingen aufgewachsen) hat mit „Irmgard Knef“ eine fiktive Zwillingsschwester von Hildegard Knef geschaffen. Irmgard wurde zu einem lebendigen, eigenständigen Menschen entwickelt und wird seit mehr als einem Jahrzehnt vom Publikum geliebt und vom Feuilleton gefeiert.
www.irmgardknef.de

Nektarios Vlachopoulos (Förderpreisträger 2017):
Der Slampoet und Humorist Nektarios Vlachopoulos hat das Talent, Texte so scharfsinnig und präzise vorzutragen, dass jedes Wort nachhallt. Er ist Sieger der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2011 und eine Größe der Szene. Bedacht, aber flink, geistreich und manchmal auch grobschlächtig präsentiert sich der Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund.
www.nektarios-vlachopoulos.de

Uli Böttcher (Preisträger 2013):
Bereits in sehr jungen Jahren startete Uli Boettcher seine Bühnenkarriere und trotzdem dauerte es, bis auch die Öffentlichkeit sein Talent entdeckte. Mittlerweile gehört der Schauspieler und Kabarettist zu den gefragtesten Bühnen-Talenten Deutschlands und wurde 2013 mit dem Kleinkunstpreis BW ausgezeichnet. Als Comiczeichner, bei diversen Theatergruppen, als Straßenkünstler oder sogar als Schauspieler im Tatort des SWR durchlief Uli Boettcher verschiedene Etappen und ist aktuell mit seiner neuen Show ‚Ü50 - Silberrücken im Nebel‘ unterwegs.

Moderation: Timo Brunke (Preisträger 1998):
Timo Brunke ist der Sprache des Menschen auf der Spur. Als Protagonist und Netzwerker der deutschsprachigen Poetry Slam-Szene tritt er mittlerweile auch als literarischer Kabarettist auf. Text, Stimme, Gestik und Mimik verschmelzen hierbei zu einer volldichterischen Momentaufnahme epischen Ausmaßes.
www.timobrunke.de

Seit über 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg "Große Klein-Kunst" aus allen Genres. Die Kleinkunstszene im Land ist quicklebendig und überzeugt weiterhin mit einer großen Vielfalt aus verschiedenen Kunstgenres. Der vom Land BW ausgelobte und von Toto-Lotto zu gleichen Teilen finanzierte Preis hat sich über die Jahre zu einem echten Prädikat entwickelt und dient als Sprungbrett für die Künstlerkarrieren.
Die Tour ist ein lebendiges Format, welches innovative Künstler/-innen in wechselnder Zusammensetzung in Soziokulturellen Zentren auftreten lässt. Hier, in der Schmiede vieler Kleinkunstkarrieren, können Sie sich vom Talent der preisgekrönten Künstler/-innen überzeugen und zukünftige Sterne am Kleinkunsthimmel entdecken.
Ausrichter der Tour 2017 ist wieder der Verband der Soziokulturellen Zentren, die LAKS Baden-Württemberg e.V. In deren Häusern ist die Kleinkunst seit Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Programms.

Gefördert durch die Toto-Lotto Baden-Württemberg GmbH

Hinweise zu Abendkasse, Vorverkauf oder Preisermäßigungen finden Sie auf unserer Ticket-Seite

Newsletter

Unser Programm gibt es auch monatlich als Newsletter per E-Mail. Einfach hier eintragen!